Erwecke die Kreativität in dir – awaken the creativity in you

Manchmal sind es „nur“ Kleinigkeiten, die dir dabei helfen, deinen Weg zu finden oder ihn zu gehen. Stellst du dir deinen Weg vor, dann siehst du vielleicht einen großen Berg vor dir, den du glaubst nicht erklimmen zu können.

Doch jeder Weg beginnt mit einem Schritt. Nur, weil du im Augenblick noch nicht so recht weißt, wo du anfangen kannst oder solltest, heißt das nicht, dass du gleich aufgeben solltest. Ganz im Gegenteil – denk doch mal „und jetzt erst recht“!

Part 1 widmet sich Begriffen wie Segel, Sonne, Haus, Baum, …
Part 2 ist den verschiedenen Vornamen gewidmet wie Anna, Matthias, Tamara, Dominik, …
Part 3 bringt dich dazu, dich deinem menschlichen Urgedächtnis zu öffnen – du kannst dich hier mit Drachen, Liebesgöttern oder auch Schicksalsfäden befassen.

Nutze die Kraft deiner Gedanken und lass die Phantasie fließen.

Doch bedenke auch, die Assoziationsmethode ist nur EIN Aspekt, wie du dich dem Schreiberling in dir zu öffnen lernst.

Mach was draus – ich glaub an dich!

*****

Sometimes it is „only“ little things that help you find your way or walk it. If you imagine your way, you might see a big mountain in front of you, which you think you cannot climb.

But every path begins with a step. Just because you don’t know where you can or should start doesn’t mean that you should give up right away. On the contrary – think „and now more than ever“!

Part 1 is dedicated to terms like sail, sun, house, tree, …
Part 2 is dedicated to different first names like Anna, Matthias, Tamara, Dominik, …
Part 3 makes you open up to your human memory – you can deal with dragons, love gods, or even fate’s threads.

Use the power of your thoughts and let your imagination flow.

Remember that the method of association is only ONE aspect of how you learn to open up to the writer within you.

Make something of it – I believe in you!

Autor: Rhiannon

Auslöser für meine Bücher waren Rezepte, die ich gern koche. So entstand mein erstes Kochbuch, als Nachschlagewerk und Geschenk an meine Mutter. Inzwischen folgten andere Bücher, mein erster Roman und darauf folgend die Gründung der "Skaldenschule". Ich möchte andere motivieren und anspornen ihre Kreativität zu nutzen, die viel zu oft brachliegt und darum lade ich dich ein, mir zu folgen und dir vielleicht den ein oder anderen Tipp zu Herzen zu nehmen und einfach zu tun. Zu meinen "Hobbies" zähle ich Schreiben, Kochen, meine Katzen und inzwischen habe ich eine starke Zuneigung zu Island in mir gefunden, die mich dazu brachte, mich mit diesem interessanten Land auseinanderzusetzen und auch die isländische Sprache erlernen zu wollen. Tickst du ähnlich? Dann melde dich doch bei mir - ich freu mich drauf, dich kennenzulernen. ***** The trigger for my books were recipes that I like to cook. This is how my first cookbook came into being, as a reference book and as a gift to my mother. In the meantime, other books followed my first novel and then the foundation of the "Skaldenschule". I want to motivate and encourage others to use their creativity, which is far too often idle, and that is why I invite you to follow me and maybe take a tip or two to heart and do it. Among my "hobbies," I count writing, cooking, my cats, and in the meantime, I have found a strong affection for Iceland in me, which made me want to deal with this exciting country and also want to learn the Icelandic language. Do you tick similarly? Then get in touch with me - I am looking forward to getting to know you.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s